Reisebüro Bauder e.K.

Mauritius

Mauritius Strandvergnügen am Indischen Ozean 

 Wer von euch kennt diesen Traum nicht: Einfach auf einer kleinen Insel irgendwo im Nirgendwo unter Palmen am Strand chillen und dem 

Umgeben von weißen Stsanften Meeresrauschen lauschen. Genau um solch eine Trauminsel geht es bei diesem tollen Schnäppchen hier. Mitten im Indischen Ozean liegt die schöne Insel Mauritius. ränden und türkisfarbenem Wasser,ein echtes Urlaubsparadies. 
Wassersportarten wie Tauchen, Schnorcheln und Kitesurfen sind die besten Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben. 

Genießen Sie wahren Luxus und erstklassigen Service, wie er in tropischen Gefilden seines Gleichen sucht.

Mauritius wurde nach dem niederländischen Prinzen Maurice van Nassau benannt.






Kurz vorgestellt : 

Der Norden

Durch nachhaltige Entwicklung wurde Grand Bay die beliebteste Anlaufstelle für Urlauber auf Mauritius.

In Grand Bay beginnen nicht nur viele Schiffsfahrten zu den nördlich gelagerten Inseln. Es gibt hier auch zwei Strände, von denen einer La Cuvette ist. Dieser diskret gelegene Fluchtpunkt ist ein ganz besonderer Sandstrand – wenn Sie genau hinschauen, finden Sie hier das selten gewordene „tec-tec“, das sind kleine weiße Muscheln im Strand. Zwischenzeitlich stehen sie unter Schutz.

Ein Spaziergang führt sie durch enge Gassen hinter der Hauptstraße mit vielen kleinen Boutiquen voller einheimischer Schätze. Sie werden das charmante, lebendige Dorf lieben, hauptsächlich für seine breite Spanne an verschiedenen Restaurants und für sein Nachtleben.

Im Dorf Cap Malheureux bewundern Sie die berühmte rot überdachte Kirche und haben einen herrlichen Blick auf die nördlichen Inseln. Bis heute leben hier einheimische Fischer und machen das Dorf zu einem der malerischsten Orte auf Mauritius.

Shopping

Grand Bay and Pamplemousses

Freunde des gepflegten Shoppings sollten dem Sunset Boulevard in Grand Bay einen Besuch abstatten. Weitere Einkaufszentrum wie La Croisette und Super U in Grand Bay locken mit Outdoor-Spielplätzen, Skateboard-Parks und Autoscooter-Anlagen, die für Kinder tolle Beschäftigungsmöglichkeiten bieten (und natürlich für alle Junggebliebenen!). dadurch sind die Kids gut unterhalten, während Sie in Ruhe shoppen.

Souvenirjäger sollten sich in Pamplemousses genauer umsehen, denn hier finden Sie handgemachte Kunstgegenstände, Geschenkschachteln, Mode, Schiff- und Flugzeugmoidelle, Gemälde und Schmuck. In Pamplemousses treffen Sie außerdem auf einen renommierten Künstler, der authentische Schiffsmodelle und Memorabilien bekannter Segelschiffe anfertigt.

Der Osten

Mit ihren zahlreichen Stränden gehört die Ostküste zu den schönsten Küstenlinien der Insel Mauritius. Jadefarbene Lagunen ziehen sich durch die Strände. Entlang der Ostküste laden zahlreiche luxuriöse Hotels und authentische Dörfer zum Verweilen ein. Due südöstlichen Winde dieser Inselseite begünstigten schon vor Jahrhunderten den Seehandel. Den sieben Kilometer langen Sandstrand Belle Mare, die Hauptattraktion der Ostseite von Mauritius, dürfen Sie sich nicht entgehen lassen.

 

Bras d’Eau-Nationalpark

Im Urwald von Bras d’Eau führt eine Mountainbike-Strecke Touristen durchs Gebüsch. Die Strecke ist der Öffentlichkeit zugänglich und entführt Sie tief in den tropischen Urwald, sie folgt einer historischen Eisenbahnstraße zu den Lavahöhlen. Dabei kommen Sie an der Ruine einer alten Zuckerrohrfabrik vorbei. Bringen Sie Ihr eigenes Fahrrad mit – oder buchen Sie eins über eine ortsansässige Mietstation. Wenn Sie nicht gerne fahrradfahren, können Sie die Strecke laufen. Nehmen Sie ausreichend Snacks, Getränke und Sonnencreme mit.

Im Wald von Bras d’Eau liegt eine Sternwarte, von der aus Sie einen Blick in die Milchstraße werfen können. Hier verfolgen kleine Radaranlagen im Kilometerabstrand extraterrestrischen Bewegungen in unserer Galaxie.

Süden und Südosten von Mauritius

 

Die ursprünglichsten, schönsten Landschaften von Mauritius befinden sich im Süden der Insel. Sandige Strände, gesäumt von steinigen Klippen voller Höhlen, die die Wellen dort hinterlassen haben, mit ihren felsigen Küstenlinien… Zuckerrohrplantagen, so weit das Auge reicht… und gebirgige Gebiete mit faszinierendem Blick über Mauritius. Das Touristengebiet von Bel Ombre ist ebenfalls einmalig.

 
Mahebourg ist eines der wichtigsten Fischerdörfer der Südseeinsel Mauritius und liegt in der riesigen Bucht von Grand Port. Gegründet wurde es 1804 durch den  französischen Gouverneur Charles Decaen. Mahebourg war die Stätte des einzigen Sieges Napoleons über die englische Marine im Jahre 1810. Dieser Sieg findet sich auch auf dem Arc de Triomphe in Paris. Mahebourg war ein wirtschaftliches Zentrum unter französischer Verwaltung und war damals auch für den Sklavenmarkt bekannt.

 

Klima

Mauritius hat ein relativ mildes Klima, die Temperaturen bleiben das ganze Jahr hindurch konstant mit zeitweisen Niederschlägen. Von April bis Juni sowie von September bis Dezember ist Mauritius besonders zu empfehlen. Da Mauritius auf der südlichen Erdhalbkugel liegt, sind die Jahreszeiten genau entgegengesetzt zu denen in Europa, d.h. wenn es auf Mauritius Sommer ist, herrscht in Europa Winter – und andersrum.

 

Jahreszeiten

Sommer: November bis April

Während der Sommermonate ist es bei hoher Luftfeuchtigkeit tropisch heiß auf Mauritius. Höchsttemperaturen werden in den Monaten Dezember, Januar und Februar erreicht. Besonders in den zentral gelegenen Gebirgsregionen kommt es zeitweise zu heftigen Regenfällen. Die höchste Niederschlagsrate weisen die Monate Februar und März auf. Sonnenaufgang ist in der Regel morgens um 5:30 Uhr, Sonnenuntergang um 19:00 Uhr.

Besonders in den Sommermonaten von Dezember bis März lockt Mauritius Taucher an, doch auch Hochseeangler werden in dieser Zeit glücklich. Die Wirbelsturmsaison dauert von November bis April. Meistens wird Mauritius jedoch aufgrund seiner geringen Größe von den Wirbelstürmen verschont. Nichtsdestotrotz können die Wirbelstürme je nach Stärkegrad und Inselnähe Einfluss auf die Vegetation und Gebäude aus Holz nehmen. Die Strandressorts wurden deswegen so erbaut, dass die Witterung auf sie nur noch wenig Einfluss nehmen kann.

 

Winter: Mai bis Oktober

In dieser Zeit sind die Temperaturen deutlich kühler und ein beständiger Wind weht von Osten Südosten. Die niedrigste Temperatur wird im August erreicht, mit ca. 20°C an der Küste. Die Sonnenstunden reichen in den Wintermonaten normalerweise von 6:45 Uhr bis 17:45 Uhr. Die Im Juni bis August ergeben sich zum Surfen beste Voraussetzungen.

 

Wetter

Das Zentralplateau liegt etwa 600 Meter über dem Meeresspiegel – hier liegen die Temperaturen zwischen 20°C im August und 26°C im Februar. An der Küste ist es etwa 3-5 Grad wärmer. Auch im Norden und Westen der Insel herrschen in der Regel mildere Temperaturen und es ist trockener als in den östlichen und südlichen Regionen.

 

Einreise 

Reisepass 

Alle Reisedokumente müssen über das Reiseende hinaus gültig sein.
Für Flugreisen zwischen Mauritius und der zur Republik Mauritius gehörenden Insel Rodrigues muss ein gültiger Reisepass oder ein Personalausweis mitgeführt werden.
Visum
Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen touristischen Aufenthalt, eine Besuchs- oder Geschäftsreise kein Visum. 

Mauritius

Impressionen in Bildern

Öffnungszeiten

  • mo
    09:00-13:00
    14:30-18:00
  • di
    09:00-13:00
    14:30-18:00
  • mi
    09:00-13:00

  • do
    09:00-13:00
    14:30-18:00
  • fr
    09:00-13:00
    14:30-18:00
  • sa
    09:00-13:00